Paar zieht am Seil lang

Paar- und Sexualtherapeutin (DGSF) Individualpsychologische Beratung/Therapie (DGIP)

Das ist die wobinich-Anzeige


Willkommen auf meiner Praxisseite für Paartherapie und Sexualtherapie

Paartherapie Monika Koch



Auch nach über zwei Jahrzehnten Berufserfahrung in eigener Praxis habe ich mir die Freude an meinem therapeutischen Beruf bewahrt. Ich vertraue dabei nach wie vor auf die Veränderungsfähigkeit und Anpassungsbereitschaft des Menschen. Wertschätzende „Augenhöhe“ mit meinen Klienten ist dabei allerdings eine unverzichtbare Grundvoraussetzung meines therapeutischen Alltags. Insbesondere wenn es um sehr intime vertrauliche Themen von Paaren und um sexuelle Fragestellungen geht. Die Erarbeitung neuer Perspektiven spielt in der Paartherapie natürlich immer eine übergeordnete Rolle und möglicht sowohl Lösungen als auch das Erkennen eigener Verhaltensmuster. Dieses Konzept entspricht meinem professionellen Anspruch und fokussiert gleichsam auch die Zielsetzung von erfolgreicher Paartherapie und Sexualtherapie. Ich lade Sie nun zu einem Entdeckungsausflug in die Welt der Paartherapie und Sexualtherapie ein damit in Themen, Abläufe und Vorgehensweisen meiner Praxis. weiterlesen ...

Der eigene Blickwinkel und individuelle Ziele, aber auch oft zu hohe Erwartungen an ein möglichst perfektes gemeinsames Leben, bilden nicht selten Zündstoff für partnerschaftliche Konflikte und Streit.

Paarberatung abgewandt
Herz Lutscher

Ist die erste Süße der Verliebtheit mal „angeknabbert“, beginnt gewissermaßen die Realitätsanpassung und damit die eigentliche „Beziehungsarbeit“. Hier entscheidet sich zügig, ob die Partnerschaft auch bei Widerständen funktioniert und ob Kompromissbereitschaft, Toleranz, Respekt, Fürsorge und Treue und Humor den Tenor bestimmen oder vor allem narzisstische Autonomiebestrebungen dominieren und damit Nähe erschwert wird.